Start > Dokumentationen > MessPC Software für Windows > Aktionen bei Schwellwertüberschreitung > Einstellung der Schwellwerte und Optionen



Einstellung der Schwellwerte und Optionen




Der Bargraph dient neben der schnellen Signalisierung des Messwertes auch der Einstellung der Schwellwerte für die Benachrichtigungen.

Die Werte links und rechts (hier 20 und 70) bestimmen den Anzeigebereich des Bargraphs. Die eigentlichen Schwellwerte für die Alarmierung (hier 35 und 45) befinden sich links und rechts des Normalbereichs (hier gelb dargestellt). Bei Übergang vom Normalbereich (gelb) zu Low (grün) oder High (rot) wird je nach den unter 'Events' gewählten Einstellungen ein Ereignis erzeugt, d.h. e-mail, SMS usw. versandt, ein externes Programm gestartet oder das Schaltmodul betätigt.

Für Sensoren, die nur die 2 Zustände 0 und 100 annehmen können (z.B. Kontaktsensor und Spannungsdetektor) sind folgende Werte einzustellen:

min = 0, low = 1, high = 110, max = 110
Wichtig: die Hysterese ist in dem Fall auf 0 zu stellen!

Damit ist der Balken entweder dunkel oder wird voll angezeigt. Bei jedem Wechsel normal --> low und low --> normal kann eine Nachricht generiert werden.




normal -> low Das Ereignis wird bei Unterschreiten des unteren Schwellwertes ausgelöst

low -> normal Das Ereignis wird bei Überschreiten des unteren Schwellwertes ausgelöst (bei Rückkehr in den mittleren Bereich)

normal -> high Das Ereignis wird bei Überschreiten des oberen Schwellwertes ausgelöst

high -> normal Das Ereignis wird bei Unterschreiten des unteren Schwellwertes ausgelöst (bei Rückkehr in den mittleren Bereich)

Hysterese: gibt an, um welchen Betrag der Messwert schwanken muss, bevor ein neues Ereignis ausgelöst wird (dient zur Unterdrückung häufiger Benachrichtigung bei kleinen Schwankungen, default=1) )

Delay: die Verzögerung in Sekunden, bevor eine Benachrichtigung ausgelöst wird. Damit lassen sich kurzfristige Überschreitungen des Schwellwertes unterdrücken.

Repeat: die Zeit in Sekunden, nach der bei weiter anhaltendem Alarmzustand eine neue Nachricht ausgelöst wird




weiter zu Versand von Benachrichtigungen als e-mail



Kontakt: better networks  Lutz Schulze  Hauptstrasse 34
01909 Grossharthau-Bühlau - mehr Infos im Impressum
Tel. 035954 53396        Fax 035954 53397
support@messpc.de bestellung@messpc.de
Die Zeitschrift 'IT-Administrator' hat das MessPC System getestet und einen mehrseitigen Bericht veröffentlicht.