Start > Dokumentationen > MessPC Software für Windows > Protokollieren von Messwerten > Logdatei pro Sensor



Logdatei pro Sensor


Die Software kann (zusätzlich zum gemeinsamen Logfile) die Messwerte pro Sensor in separaten Dateien archivieren. Die Funktion wird mit der Checkbox 'additional log' im jeweiligen Display aktiviert:



Dabei werden im Unterverzeichnis /data fortlaufend die folgenden Dateien angelegt bzw. aktualisiert:

Ein Beispiel für das Format der Daten:

20080320000000 -2.1083
20080320000100 -1.8417
20080320000200 -1.8000
20080320000300 -1.8750
20080320000400 -2.0333
20080320000500 -2.2500
20080320000600 -2.3500
20080320000700 -2.2000
20080320000800 -2.1833
20080320000900 -2.0250
20080320001000 -2.1250
20080320001100 -2.1000
20080320001200 -1.9500
20080320001300 -2.0250

Die Gesamtgrösse aller Dateien für ein Jahr für einen Messwert beträgt weniger als 20 MegaByte. Dabei stehen die Messwerte für den gesamten Zeitraum mit einer Auflösung von einer Minute zur Verfügung.

Aus diesen Dateien lassen sich jederzeit z.B. mit dem kostenlosen Programm Gnuplot aussagekräftige Grafiken erstellen.



weiter zu Inhalt



Kontakt: better networks  Lutz Schulze  Hauptstrasse 34
01909 Grossharthau-Bühlau - mehr Infos im Impressum
Tel. 035954 53396        Fax 035954 53397
support@messpc.de bestellung@messpc.de
Die Zeitschrift 'IT-Administrator' hat das MessPC System getestet und einen mehrseitigen Bericht veröffentlicht.