Start > Dokumentationen > MessPC Software für Windows > Aktionen bei Schwellwertüberschreitung > Versand von Benachrichtigungen als e-Mail



Versand von Benachrichtigungen als e-mail


Voraussetzung für den Versand von e-mails ist die korrekte Einstellung des SMTP-Mailservers in den Grundeinstellungen:



from:
Der Absender der e-mail. Hier ist eine Adresse einzutragen, die zum Versand über den angegebenen Mailserver berechtigt ist.

to:
Die Mailadressen der Empfänger der e-mail. Mehrere Empfänger werden durch Semikolon getrennt.

cc:
Die Mailadressen weiterer Empfänger der e-mail. Mehrere Empfänger werden durch Semikolon getrennt.

Subject:
Die Betreffzeile der e-mail. Hier können auch Variablen eingesetzt werden, die bei Versand der Mail durch aktuelle Werte ersetzt werden.

Template:
Der Text der e-mail. Hier können auch Variablen eingesetzt werden, die bei Versand der Mail durch aktuelle Werte ersetzt werden.

SMTP-Host:
Die IP-Adresse des Mailservers.

Login und Password:
Die Zugangsdaten für den Versand über den Mailserver



Für das einzelne Display müssen keine speziellen Einstellungen vorgenommen werden, in dem Fall werden die Grundeinstellungen verwendet. Es können aber für jedes Display einzeln alternative Einstellungen vorgenommen werden, die dann an Stelle der allgemein gültigen Grundeinstellungen verwendet werden:



Body:
Der Text der e-mail. Hier können auch Variablen eingesetzt werden, die bei Versand der Mail durch aktuelle Werte ersetzt werden.

Subject:
Die Betreffzeile der e-mail. Hier können auch Variablen eingesetzt werden, die bei Versand der Mail durch aktuelle Werte ersetzt werden.

Receiver:
Die Mailadressen der Empfänger der e-mail. Mehrere Empfänger werden durch Semikolon getrennt.



weiter zu Versand als Syslog-Message

Kontakt: better networks  Lutz Schulze  Hauptstrasse 34
01909 Grossharthau-Bühlau - mehr Infos im Impressum
Tel. 035954 53396        Fax 035954 53397
support@messpc.de bestellung@messpc.de
Die Zeitschrift 'IT-Administrator' hat das MessPC System getestet und einen mehrseitigen Bericht veröffentlicht.