Zähler für digitale Impulse

Sowohl die Ethernetbox 1 und 3 als auch die Ethernetbox 2 verfügen über die Möglichkeit, die Anzahl digitaler Impulse (von Kontakten, Lichtschranken, Stromzählern usw.) zu zählen.

Diese Zählung ist auf 12 Kanälen möglich. Die Abfrage des Zählers, die Einstellung der Schrittweite und das Rücksetzen auf 0 kann über das Netzwerk erfolgen. Der Zählumfang reicht für jeden der 12 Zähler von 0 bis 4294967295.

Die Abfrage der Zähler über das Netzwerk ist hier beschrieben. Die Abfrage über SNMP ist ebenfalls möglich. Die Anzeige der Zählerstände erfolgt parallel im Webinterface der Box:

Zaehler S0 Netzwerk SNMP Web


Die Zähler können auch mit der kostenlosen Software SNMPView abgefragt werden. Ein vorkonfiguriertes Beispiel steht hier zum download zur Verfügung - passen Sie einfach die IP-Adresse der Box in der Datei devices.txt an:

Zaehler Ethernetbox SNMP SNMPView


Oft steht am Standort des Zählers keine Netzwerkschnittstelle zur Verfügung. Binden Sie in dem Fall die Ethernetbox einfach über WLAN ein.

Anwendungsbeispiel 1: Erfassung des Stromverbrauchs

Moderne Stromzähler verfügen über eine sogenannte SO Schnittstelle, über die pro Kilowattstunde eine definierte Anzahl Impulse abgegeben wird. Die Verbindung mit der Ethernetbox ist ohne weitere Hardware über den Kontaktsensor 30108 möglich (grün +SO, braun -SO). (Liste von Zählern mit SO-Schnittstelle nach DIN 43864 / EN 62053-31)

Anwendungsbeispiel 2: Erfassung des Wasserverbrauchs

Es werden Wasserzähler mit integriertem Reed-Kontakt angeboten, der pro Kubikmeter eine definierte Anzahl Impulse erzeugt. Die Verbindung mit der Ethernetbox ist ohne weitere Hardware über den Kontaktsensor 30108 möglich. Die Polarität ist gleichgültig.

Anwendungsbeispiel 3: Messung der Durchflussmenge (z.B. für Heizöl):

Es werden Durchflusszähler mit integriertem Reed-Kontakt angeboten, die pro Volumeneinheit eine definierte Anzahl Impulse erzeugen. Die Verbindung mit der Ethernetbox ist ohne weitere Hardware über den Kontaktsensor 30108 möglich. Die Polarität ist gleichgültig.

Anwendungsbeispiel 4: Messung des Erdgasverbrauchs und Anzeige in einem Diagramm:

Mit einem speziellen Sensor (Reedkontakt in speziellem Gehäuse) ist es möglich, einen dem Verbrauch entsprechenden Zählimpuls von üblichen Balgengaszählern (z.B. Kromschröder oder Fa. Actaris) abzunehmen.


Die Impulse dieses Sensors werden von der Ethernetbox gezählt und über einen Script von MRTG ausgewertet.


Resultat ist ein Diagramm mit dem Gasverbrauch:

Zaehler Impulse SO S0 Netzwerk SNMP


Kontakt: better networks  Lutz Schulze  Hauptstrasse 34
01909 Grossharthau-Bühlau - mehr Infos im Impressum
Tel. 035954 53396        Fax 035954 53397
support@messpc.de bestellung@messpc.de
Die Zeitschrift 'IT-Administrator' hat das MessPC System getestet und einen mehrseitigen Bericht veröffentlicht.